Alltägliche Gegenstände wie Korkuntersetzer, Bürsten oder Buntstifte wurden mithilfe von Motoren zu kleinen vibrierenden Robotern gebaut.

Übersicht der Osterferienaktionen 2019

Nächste Woche beginnen die Osterferien und so ist auch das Team der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs, um medienpädagogische Aktionen durchzuführen.

Erste Ferienwoche:
Der Projektleiter von Gecheckt! – Jugend, Medien, Familie Markus Sindermann ist gemeinsam mit einem Team in der ersten Ferienwoche in Kaarst unterwegs. Bei der Aktion stehen Filme, Games und Coding im Vordergrund. Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren bekommen beispielweise die Möglichkeit Roboter zu bauen, Filme zu produzieren oder eigene Games zu konzipieren.

Karolina Albrich und Alexander Hundenborn bieten in der Kinder- und Jugendeinrichtung „Take Five“ in Bilderstöckchen Angebote zu den Themenschwerpunkten Digitale Spiele, 3D Druck, Roboterbasteln sowie Social Media an. Das Angebot ist offen.

In der ersten Woche wird es spannende Aktionen vom Team hello world in Eschweiler geben. Ob Gamedesign, das eigene Haus der Zukunft oder Roboterbauen – Kinder ab 12 Jahren können ihre eigenen Projekte entwickeln und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zu den Terminen und der Anmeldung geht es hier. Die Veranstaltungen sind kostenlos.

Zweite Ferienwoche:
Auch die zweite Ferienwoche bleibt für das Gecheckt!-Team spannend: Unterwegs in Minden bekommen Jugendliche ab 12 Jahren die Möglichkeit, ihre eigenen Medienprojekte zu erstellen. Dabei ist das Thema egal, denn bei Gecheckt! wird der Fokus auf die spezifischen Interessen der Teilnehmenden gelegt. Eine Anmeldung ist noch möglich

Am 24. April findet von 14 bis 18 Uhr im „Lucky’s Haus“ in Bilderstöckchen eine VR-Brillen-Bastelschmiede statt. Angeleitet von Karolina Albrich und Alexander Hundenborn können die Jugendlichen mit einfachen Handgriffen ganz einfach mit ihren Smartphones in VR-Welten eintauchen. Auch da ist das Angebot offen

Am 23. April bietet das Hello World Team im Pulheimer Kinder- und Jugendhaus „Zahnrad“ einen Workshop zum Thema Future-Box an. Kinder und Jugendliche können ihre kreativen Smart -Homes in Schuhkartons bauen und diese später mit nach Hause nehmen. Hier geht’s zur Anmeldung.

Klicken zum Vorlesen!