Jugend hackt in Köln 2020 – Anmeldestart

Technikbegeisterte Jugendliche von 12-18 Jahren können sich ab sofort für Jugend hackt in Köln 2020 anmelden. Die Veranstaltung findet mit reduzierter Teilnehmer_innenzahl und einem guten Hygienekonzept vom 27. bis 29. November 2020 statt. Einführung, Keynote und Brainstorming werden vor der eigentlichen Veranstaltung am 13. November 2020 digital durchgeführt. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.

Ursprünglich sollte Jugend hackt in Köln bereits im Mai stattfinden. Alle Weichen waren gestellt, als die Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung in Kraft traten. Wir entschieden uns jedoch dazu, die Jugendveranstaltung auf Ende November zu verschieben. Jugend hackt in Köln soll vom 27. bis 29. November analog stattfinden. Technikbegeisterte Jugendliche von 12-18 Jahren können sich ab sofort anmelden. Auf der Homepage finden Sie detaillierte Informationen über Jugend hackt.

Um das Hygienekonzept gut umsetzen zu können, wurde die Teilnehmer_innenzahl deutlich reduziert. Es sind nur noch 36 Plätze zu vergeben. Für Jugend hackt ist das Miteinander vor Ort ungemein wichtig und zentrales Element des Programms. Wir möchten Jugendlichen die Möglichkeit bieten, von Angesicht zu Angesicht am Wochenende an eigenen Projekten zu werkeln und sich auszutauschen. Doch das ist an klare Regeln auf Basis des Hygienekonzepts gebunden.

Um direkt in den Bezugsgruppen starten zu können, finden Einführung und Projekt-Brainstorming vorab digital statt. Zuzüglich dem 27. bis 29. November ist auch der Vorab-Termin am 13. November (17:00 bis 20:30 Uhr) zur Teilnahme verpflichtend. Ist die analoge Veranstaltung nicht sicher durchführbar, findet die Veranstaltung komplett digital statt.

Mehr zum Hygienekonzept können Sie im Blogpost nachlesen.

Links: Hygienekonzept & Anmeldung


Mit hello world Coding und Making kennenlernen

Parallel zu Jugend hackt findet erneut ein Einsteiger_innen Workshop vom Projekt hello world mit Übernachtung statt. Mitmachen können Jugendliche ab 10 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei!

Link: Anmeldung hello world


Spenden für Jugend hackt in Köln 2020

Leider haben die Stornogebühren der ursprünglich im Mai geplanten Veranstaltung eine große Lücke in unser Budget gerissen. Natürlich sind auch die Maßnahmen zur Durchführung des Hygienekonzeptes mit bisher nicht einkalkulierten Kosten verbunden. In diesem Jahr ist es zudem schwierig, Sponsoringpartner_innen zu akquirieren. Wenn Sie Jugend hackt in Köln unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende oder ein Sponsoring!

Link: Spende


Jugend hackt ist ein nicht-gewinnorientiertes Programm der gemeinnützigen Vereine Open Knowledge Foundation Deutschland e.V. und mediale pfade.org – Verein für Medienbildung e.V. und wird in Köln von der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW als regionaler Partner veranstaltet. Kooperationspartner ist die Stadt Köln. Als Förderer wirkt das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein- Westfalen. Gesponsert wird die Veranstaltung von adesso insurance solutions und cyber:con,  Weitere Sponsoring-Partner_innen werden derzeit noch gesucht.

Klicken zum Vorlesen!