Zu sehen ist das Logo des Projekts ESJL-NRW, einem inklusiven eSport Projekt.

Einladung zum Auftaktstream der ESJL-NRW

Zum erfolgreichen Start unseres inklusiven eSport-Projektes ESJL-NRW findet ein erster Stream als Auftaktveranstaltung statt. Dieser richtet sich nicht nur an die beteiligten Einrichtungen sowie die Kinder und Jugendlichen aus dem Projekt, sondern an alle Interessierten. Am 02.06.2021 gibt das Projektteam ab 17:00 Uhr einen kurzen Überblick über die Projektabläufe und beantwortet anschließend alle aufkommenden Fragen. Zudem gibt es auch ein paar Überraschungsgäste, die den Zuschauenden Fragen zu den Themen eSport und Inklusion beantworten. Darüber hinaus sind auch weitere Highlights geplant. Gestreamt wird über den Twitch-Kanal der ESJL sowie über den YouTube-Kanal vom Spieleratgeber-NRW.

Über das Projekt

Das medienpädagogische Projekt mit Inklusionsschwerpunkt wird in Jugendeinrichtungen aus NRW eSport-Teams gründen und Trainings initiieren, um die namensgebende eSport Jugend-Liga in der Jugendhilfe in NRW zu etablieren. In individuellen Coachings und Streaming-Formaten werden Aspekte des eSports aus sport-, gesundheit- und medienpädagogischer Perspektive behandelt.

Informationen zu den Turnieren, den einzelnen Teams sowie den Disziplinen werden zum Start der Liga ab Juni auf der Projektwebseite www.esjl-nrw.de vorgestellt. Bis zum Launch der Webseite gibt es Informationen auf dem Twitter– sowie dem Instagram-Kanal der ESJL

Aktuell sucht das Projekt noch eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung. Die Ausschreibung gibt es hier.

Das Pilotprojekt wird im ersten Jahr gefördert von der Stiftung Wohlfahrtspflege im Sonderprogramm Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken.

Click to listen highlighted text!