Bewerbungsphase für Modellgruppen in der CONCEPTOPIA.SCHMIEDE gestartet

In der CONCEPTOPIA.SCHMIEDE arbeiten Modellgruppen an für sie passenden Medienkonzepten. Die Modellgruppen werden dabei von medienpädagogischen Fachkräften aus dem Team CONCEPTOPIA begleitet und beraten. Auf ihrem Weg zum Medienkonzept sammeln die Modellgruppen spannende Erfahrungen, lernen viel Neues dazu und stellen sich den wichtigsten Fragen rund um Medienpädagogik und Digitalisierung – sowohl in Bezug auf ihre jeweiligen Zielgruppen als auch unter Berücksichtigung wichtiger Faktoren der Organisationsentwicklung.

Der Ansatz von CONCEPTOPIA ist dabei, diesen erkenntnisreichen Prozess auch für andere sichtbar und nachvollziehbar zu machen. So arbeiten die Modellgruppen stellvertretend für diejenigen Akteur*innen der Jugendförderung, die sich mit ihnen und ihrer Arbeitsweise identifizieren können.

Bewerbungsschlusss ist der 31. März 2021

Die Plätze sind leider begrenzt, das Projekt kann insgesamt nur 5-8 Modellgruppen zulassen. Dennoch freut sich das Team über jede Bewerbung, denn sie signalisiert auch die Bereitschaft und Motivation, sich an ein eigenes Medienkonzept zu wagen. Mit der Bewerbung bleiben Sie im Anschluss automatisch Teil von CONCEPTOPIA und bekommen einen Platz im DIY-Bereich der CONCEPTOPIA.SCHMIEDE. Weitere Infos hierzu finden Sie auf der Homepage in den FAQ zur Bewerbung.

Kontakt bei Fragen zur Bewerbung: conceptopia@fjmk.de

Alle Infos zu Bewerbung gibt es hier.

Click to listen highlighted text!