Angebote

Als offizielle Fachstelle des Landes Nordrhein-Westfalens gehört es zu unseren Aufgaben, Jugendämter und Träger in medienpädagogischen Fragen zu beraten und bei der Ausgestaltung zu begleiten. Unserem breit aufgestellten Team gehören Experten_innen der verschiedensten Themenbereiche an, sodass sowohl Grundlageneinheiten als auch vertiefende Angebote von uns nach den individuellen Bedürfnissen vor Ort konzipiert werden können. Durch unser umfangreiches Netzwerk können wir zudem Kontakte zu den verschiedensten Einrichtungen herstellen, sollten wir selbst einmal inhaltlich an die Grenzen des Machbaren kommen. Durch die jahrelange Erfahrung in der Fachberatung von Institutionen finden wir gemeinsam immer einen passenden Weg ein medienpädagogisches Konzept zu entwerfen und umzusetzen. Sprechen Sie uns an und laden Sie uns zu sich ein!

Als Fachstelle bieten wir Ihnen praxisbezogene Fortbildungen, die das eigene Erleben der Medien in den Vordergrund stellen und dadurch Anwendungswissen schaffen. Ob zum Thema Computerspiele, Social Media, Kreative Mediennutzung oder etwas ganz anderes: Wir entwerfen mit Ihnen gemeinsam ein Schulungskonzept, welches auf die Bedürfnisse Ihres Teams oder Ihrer Zielgruppe zugeschnitten ist. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, die Partizipation von Jugendlichen an Fortbildungen und anderen Formaten zu fördern.

Fachtage bieten die Möglichkeit, fernab des beruflichen Alltags in ein Themengebiet einzutauchen und das eigene Wissen aufzufrischen. Ob einmalig oder über einen längeren Zeitraum - Praxistage können in unterschiedlichen Formen stattfinden. Mithilfe dieses Formats können Sie sich mit digitalen Medien auseinandersetzen und selbst als kreative Mediennutzende agieren. Gerne unterstützen wir Sie bei der Strukturierung eines solchen Fachtages zu relevanten jugendkulturellen Themen und stehen Ihnen mit fachspezifischem Wissen zur Seite. Das kann die Suche nach geeigneten Referentinnen und Referenten oder die Beratung bezüglich technischer Ausstattung sein. Unser umfangreiches Netzwerk an Kooperationspartner_innen deckt viele fachliche Fragestellungen ab und bietet Lösungen für fast jedes medienpädagogische Problem. Ein besonderes Anliegen der Fachstelle ist ebenfalls die Förderung der Partizipation von Jugendlichen an solchen Veranstaltungen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation von medienpädagogischen Veranstaltungen. Diese Veranstaltungen werden an Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Einrichtung angepasst, sodass das gewünschte Thema zielgruppengerecht und verständlich weitergegeben werden kann. Möchten Sie z.B. Stationen zum Ausprobieren oder ein World-Café in Ihre Veranstaltung integrieren? Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie sich diese Wünsche am besten realisieren lassen.

Die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW pflegt seit Jahren vielfältige Partnerschaften und Kooperationen und ist immer offen für neue Ideen der Zusammenarbeit. Das Prinzip der gegenseitigen Wertschätzung für die Arbeit des Gegenübers ist uns dabei wichtig. Als gemeinnütziger Verein spielen ökonomische Interessen eine untergeordnete Rolle. Viele Projekte und Angebote konnten auch aufgrund von Engagement und Ideenreichtum ohne übersprudelnde Geldquellen umgesetzt werden (wobei diese es natürlich immer leichter machen). Wir freuen uns über Anfragen zur Zusammenarbeit und laden gerne für Erstgespräche in unsere Büroräume ein oder kommen zu Ihnen.

Für eine Fachtagung oder Schulung suchen Sie einen Workshop, der sich thematisch mit Computerspielen, Coding oder allgemein mit den Möglichkeiten eines Medieneinsatzes beschäftigt? Gerne vermitteln wir Ihnen dafür Referent_innen aus unserem Team oder aus dem Referentenpool. Bei der Durchführung von Workshops liegt uns ein praxisnahes Arbeiten besonders am Herzen. Außerdem möchten wir die Möglichkeit geben, die Faszinationskraft von bestimmten Medien nachzuempfinden und zu reflektieren. Gerne stimmen wir mit Ihnen geeignete Themen und Schwerpunkte individuell ab.

Klicken zum Vorlesen!