AGB Online-Seminare

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Online-Seminare der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW

  1. Allgemeines

Mit der Veranstaltungsanmeldung erkennt der*die Teilnehmende die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Online-Seminare der Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW an.

2. Anmeldung

Die Anmeldung ist online möglich. Mit der Anmeldung verpflichtet sich der*die Teilnehmende an der Online-Veranstaltung teilzunehmen und die entsprechenden Gebühren fristgerecht zu zahlen. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht. Eine Anmeldung gilt erst dann als akzeptiert, wenn eine Rechnung dem*der Teilnehmenden übermittelt wurde.

3. Gebühren

Für die Teilnahme an Online-Seminaren werden Gebühren erhoben, die den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen sind. Eine Erstattung für nicht angenommene Leistungen erfolgt nicht.

4. Zahlungsbedingungen

Vor Veranstaltungsbeginn erhält der*die Teilnehmende eine Rechnung über die Gebühr und eine Veranstaltungsbestätigung. Der fällige Betrag ist vor Veranstaltungsbeginn auf das ausgewiesene Konto zu überweisen.

5. Durchführung der Veranstaltung

Die genauen Inhalte der Online-Seminare sind den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen. Die Online-Seminare finden über das Programm Zoom, Google Meet oder edudip statt. Zur Teilnahme benötigt der*die Teilnehmende einen Internetabschluss und ein Endgerät mit Webcam und Mikrofon (Laptop, PC, Tablet).

6. Rücktritt

Rücktrittserklärungen sind schriftlich per E-Mail abzugeben. Bis zur Veranstaltungsbestätigung ist ein Rücktritt kostenfrei möglich. Andernfalls ist eine Bearbeitungs- und Ausfallgebühr von 50% zu begleichen. Bei Fernbleiben ohne vorherige Abmeldung ist die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

7. Datenschutz

Die Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW verarbeitet personenbezogene Daten. Diese Daten unterliegen den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Durch die Anmeldung an einem Online-Seminar stimmt der*die Teilnehmende der Speicherung, Be- und Verarbeitung und der Übermittlung ihrer*seiner  personenbezogenen Daten im Rahmen der Veranstaltungsteilnahme zu. Eine anderweitige Datenverwendung findet nicht statt.

8. Sonstiges

Im Falle einer Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser AGBS bleibt die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen unberührt.

 

Click to listen highlighted text!